fbpx
DER CLEVERE WEG ZUR REINIGUNG IHRER KÜCHE

DER CLEVERE WEG ZUR REINIGUNG IHRER KÜCHE

DER CLEVERE WEG ZUR REINIGUNG IHRER KÜCHE

Das Aufräumen der Küche ist Teil des Kochens. In einer sauberen Küche ist es nicht nur einfacher zu kochen und zu backen, sondern auch saubere Oberflächen und Aufbewahrungsbehälter halten Ihre Familie gesünder und sicherer. Siehe Lebensmittelsicherheit für weitere Aufbewahrungs- und Reinigungstipps. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um diese einfachen Tipps und vorbeugenden Maßnahmen zu lernen, und bevor Sie es wissen, wird Ihre Küche automatisch sauberer und weniger überladen sein.

1.Sammle alle Vorräte zusammen, bevor du anfängst:

– Abfallbehälter
– Korb für Sachen, die nicht in die Küche gehören.
– Geschirrseife
– Andere Reinigungsmittel, die Sie normalerweise verwenden
– Abwaschtuch oder Schwamm
– Schrubber zum Aufkleben auf Lebensmittel
– Besen, Mopp oder Staubsauger
– Haushaltshandschuhe

2. Beginnen Sie mit einer leeren Geschirrspülmaschine und einem leeren Waschbecken.
Dies ist ein so einfacher, aber kluger Vorschlag. Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschirrspülmaschine und Ihr Waschbecken leer sind, bevor Sie mit dem Kochen beginnen; so können Sie schmutzige Werkzeuge und Geschirr sofort abspülen und laden, anstatt sie einige Stunden (oder über Nacht oder Tage!) auszusetzen.

3. Von oben nach unten reinigen
Wenn Sie Ihre Küche schnell reinigen wollen, befolgen Sie die alte Regel von oben nach unten und von vorne nach hinten. Es spart Zeit, so dass Sie die Arbeit nicht verdoppeln müssen. Wenn Sie die Theke reinigen, bevor Sie die Oberseite der Ofenhaube reinigen, müssen Sie die Theke erneut reinigen, da Schmutz unter die Theke fällt.

4. Den Kühlschrank entleeren
Werfen Sie alles, was abgelaufen ist. Werfen Sie schmutzige Lebensmittel-Lagerbehälter in die Spüle, um sie einzuweichen. Wischen Sie die Regale von oben nach unten mit einem Papiertuch oder einem Lappen ab, der mit einem ungiftigen Allzweckreiniger bespritzt wurde.

5. Waschen Sie Ihre Arbeitsplatte, Ihre Geräte und Ihr Waschbecken ab.
Schwämme und Lappen ausspülen. Dies ist keine Schwerlastreinigung. Die sichtbaren Flächen abwaschen. Öffnen Sie die Mikrowelle nicht und schrubben Sie sie nicht aus oder reinigen Sie die Krümel aus dem Toaster. Wischen Sie es schnell ab.

6. Reinigen Sie die oberen und unteren Schränke und alles andere an den Wänden, einschließlich einer montierten Mikrowelle.

7. Bringen Sie den Müll raus.
Wenn der Müll voll ist oder morgen der Mülltag ist, bringen Sie den Müll nach draußen und füllen Sie den Müllbehälter wieder so aus, dass er zur Abholung bereit ist.

8. Fegen und wischen oder staubsaugen.

Wenn Sie Ihre Küche nicht reinigen, kann dies zur Ausbreitung von Bakterien und Keimen führen, die dazu führen können, dass Sie und andere Haushaltsmitglieder krank werden. Nicht nur, dass Sie regelmäßig Arbeitsplatten waschen, Ihren Boden kehren und das Geschirr reinigen, sondern auch Arbeitsbereiche und Küchenutensilien, die Sie verwenden, um die Ausbreitung von Bakterien zu verhindern. Es klingt nach viel Arbeit, nicht wahr? Lassen Sie die Fachleute von Good Cleaners Finder Pflege Ihrer wertvollen Küche und lassen Sie alles sauber und funkelnd. Buchen Sie jetzt einen Reiniger  und genießen Sie das Kochen Ihrer Speisen in einer frischen, makellosen Küche!

Wir unterstützen Sie gerne

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar

Close Menu